Orientalischer Tanz


Orientalischer Tanz lernen für Erwachsene in Lingen
Orientalischer Tanz lernen für Erwachsene in Lingen

Orientalischer Tanz, ursprünglich von Frauen für Frauen als Geburtshilfe ausgeführt, ist eine besonders weibliche Form des Tanzes aus der Mitte des Körpers und wird daher simplifizierend auch als Bauchtanz bezeichnet. Kraft, Energie und Lebensfreude fließen dabei aus dem Bauch nach außen. Die Teilnehmer lernen, wie man Bauch, Becken, Brustkorb und Schultern isoliert voneinander bewegt. Durch diese bewusste Koordination des Körpers können Haltung und Rückenbeschwerden gebessert werden. Orientalischer Tanz verwendet aus der Folklore stammende Requisiten wie Stock und Schleier und schult das Verständnis für arabische Musik.


Laetizia (Caroline Lemm) - Deutscher Meister 2010
Laetizia (Caroline Lemm) - Deutscher Meister 2010

Deutscher Meistertitel für Laetizia

 

Laetitia - Dozentin und Tänzerin für Orientalischen Tanz in der Tanzgalerie Lingen - errang am 20.3.2010 in Leverkusen den Deutschen Meistertitel im Orientalischen Tanz.

Mit einer eigenen Choreografie mit Isis-Wings überzeugte sie die Jury in der Kategorie Show/Fantasy und konnte die Konkurrenz klar hinter sich lassen.

Damit qualifizierte sie sich für die Weltmeisterschaft in Moskau Anfang Mai 2010


Tag Stufe Uhrzeit
Montag Anfänger mit Vorkenntnissen + Mittelstufe 19:00 - 20:00 Uhr
Montag  Fortgeschrittene 20:00 - 21:00 Uhr